Download PDF by Aurélie Nerzic: Verwaltungsreformen in den mittel- und osteuropäischen

By Aurélie Nerzic

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Osteuropa, notice: 2,0, Universität Konstanz, Veranstaltung: Verwaltungsreformen in Deutschland und im internationalen Vergleich, Sprache: Deutsch, summary:
Die Mittel- und osteuropäische Staaten sind durch ihren EU-Beitritt im Mittel der Forschungsdiskussionen, indem sie neue ecu- Forschungsperspektiven durch ihre kulturelle, politische und geschichtliche Vergangenheit, die lange von der westeuropäischen abgetrennt worden ist, bringen können. In diesem Zusammenhang wollen wir diese Staaten mit der Forschungsthematik der Europäisierung zusammenbringen, die durch die ständige EU-Erweiterung immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die mittel- und osteuropäische Staaten sind eigentlich der Auslöser der Theorie der Europäisierung, indem sie nach ihrer ehemaligen kommunistischen Vergangenheit versuchen, sich an die westeuropäische Modelle und Werte anzupassen. guy könnte quickly von einer Westeuropäisierung der mittel- und osteuropäische Staaten sprechen.
Das Konzept der Europäisierung wird viel debattiert, weil er unter vielen Aspekten verstehen werden kann. Dennoch wollen wir in dieser Hausarbeit das Konzept der Europäisierung eher als eine EU-isierung verstehen. Es bedeutet additionally, dass wir uns hauptsächlich auf die Veränderungen in den mittel-und osteuropäische Staaten durch die establishment der ecu konzentrieren werden. Die Theorie der Europäisierung ( oder hier EU-isierung) konzentriert sich in den Debatten meistens auf nationalstaatliche und zu selten auf subnationale Ebene. Dennoch spielt dieser letzte Aspekt eine große Rolle, weil sich die Europäisierung am deutlichsten auf die Regionalebene auswirkt. Das Ziel dieser Hausarbeit ist additionally aufzuzeigen, welcher Einfluss die european auf die mittel- und osteuropäische Staaten übt, im Besonderen auf die subnationale Ebene dieser Staaten und zu welchen Verwaltungsreformen der EU-Beitritt geführt hat. Wir wollen untersuchen, ob dieser Einfluss völlig ist, oder sich nur auf manche Aspekte beschränkt.
Um dies am besten zu veranschaulichen, wollen wir zuerst die Konzepte der Europäisierung durch drei verschiedene Erklärungsprogramme und der Regionalpolitik der ecu erklären. Danach können wir die Verwaltungsreformen in den mittel- und osteuropäische Staaten analysieren, indem wir zuerst auf die verschiedenen Formen der Regionalisierung, dann auf die spezifische Regionalisierungsform dieser Staaten und endlich auf ihre Konsequenzen eingehen. In dieser Hausarbeit werden die mittel- und osteuropäische Staaten mit den Buchstaben MOE abgekürzt. Die MOE- Staaten umfassen hier die folgenden Staaten: Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Polen.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Mehr Süden wagen: Oder wie wir Europäer wieder zueinander by Sebastian Schoepp

By Sebastian Schoepp

Kein Sommer ohne Südwind

Wir glauben, den Süden zu kennen, weil wir hundertmal im Urlaub dort waren. Aber ist dem wirklich so? Muss der Süden nun auch zu der puritanischen Askesemoral erzogen werden? Oder steckt im Sein des Südens nicht sogar sehr viel Potenzial, das uns helfen kann, Europas Burn-out zu überwinden? Sebastian Schoepp reiste für seine Recherche von Siena bis Santiago de Compostela und Barcelona. Er porträtiert einen Lebens-, Kultur- und Wirtschaftsraum, der seit Jahrhunderten Schauplatz vielfältiger Formen der Entwicklung und Begegnung ist. Schoepp erzählt, wie der Süden wirklich funktioniert, wie die Menschen leben, wie sie lieben, arbeiten, hoffen, used to be sie antreibt und wie stark sie sich verändert haben in den letzten Jahren. Und er zeigt auf, welch enorme likelihood besteht, wenn Norden und Süden endlich ihre Talente bündeln.

Show description

Read more

Download PDF by Heinz Gebhardt: König Ludwig II. hatte einen Vogel ...: Unglaubliche, aber

By Heinz Gebhardt

Menschenscheu, verrückt, bauwütig und homosexuell sind die üblichen Klischees über Bayerns König Ludwig II. Dass der "Märchenkönig" im wirklichen Leben ganz anders conflict, als es die Legenden überliefern, zeigen viele Quellen, die hier erstmals ausgewertet sind: So hatte Ludwig II. einen Vogel, dem er in seinem Wintergarten das Sprechen beigebracht hatte und der ihn am frühen Morgen schon mit "Guten Abend" begrüßte. Unbekannt sind auch die wahren Hintergründe der 259-Tage-Verlobung mit Prinzessin Sophie, während der er sich in seinen Stallburschen Richard Hornig und Sophie sich in den Fotografen Edgar Hanfstaengl verliebte: Ihre geheimen Liebesbriefe sind hier vollständig veröffentlicht. König Ludwig II. hätte nach dem heutigen Stand der Psychiatrie nie für verrückt erklärt und gestürzt werden können: Er hatte zwar Schrullen und conflict bausüchtig, aber seiner Zeit dafür weit voraus, wie sein goldenes Denkmal auf dem Münchner Flughafen zeigt. Sein Traum mit einer Maschine zu fliegen wäre ja in Erfüllung gegangen, wenn er nicht so früh einen mysteriösen Tod im Starnberger See gefunden hätte.

Show description

Read more

Read e-book online Der Irak und das Scheitern des Nation Building (German PDF

By Dirk Meixner

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Naher Osten, Vorderer Orient, notice: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr Institut), Veranstaltung: Interne und transnationale Gewaltkonflikte, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der textual content zeigt zum einen das sich aus dem Angriffskrieg ergebende völkerrechtliche challenge und diskutiert die daraus erwachsenden Konsequenzen für die internationale Ordnung.
Zum zweiten wird ein Erklärungsansatz entwickelt der aufzeigt, weshalb ein Krieg gegen den Irak so kompromisslos und gegen die Billigung der Vereinten Nationen durchgesetzt wurde. Der dritte Teil der Arbeit beschäftigt sich mit dem Projekt des Nation-Building im Irak und liefert eine Kritik am Vorgehen der Koalitionstruppen bei ihrem Versuch das Land zu stabilisieren. Außerdem stellt er den Widerspruch zwischen Kriegführung, additionally militärischem Vorgehen, und strategischer Zielsetzung heraus. Der vierte und inhaltlich letzte Teil der Arbeit gibt eine Übersicht über die aktiven Gewaltakteure, deren Interessen im Kampf gegen die Besetzung des Landes, die Aussicht auf dessen weitere Entwicklung und den daraus resultierenden Konsequenzen für den Irak. Übergeordneter Titel der Arbeit lautet „Irak, Produktion eines Failed-State?“. Diese Fragestellung soll eine langfristige Perspektive eröffnen. Denn dass das Land nach dem Angriff durch die „Koalition der Willigen“ innerhalb kürzester Zeit von einem, zwar von einem Tyrann regierten aber immerhin stabilen Staat, in ein fragiles und handlungsunfähiges Gebilde verwandelt wurde, steht außer Frage. Der Irak ist seit der militärischen Intervention ein gescheiterter Staat mit allen typischen Merkmalen. Allem voran das Fehlen eines durchsetzungskräftigen Gewaltmonopols und entsprechenden Institutionen zur Rechtssprechung. Ob sich dies in absehbarar Zeit ändern wird, bleibt abzuwarten.

Show description

Read more

Get Die Vereinten Nationen und das Problem der PDF

By Jens Dolfen

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, word: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Terrorismusbekämpfung im Rahmen der Vereinten Nationen, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In einer nie zuvor da gewesenen Intensität und shape beeinflussten die Anschläge vom eleven. September 2001 den Blick der westlichen Nationen und der gesamten Weltgemeinschaft auf den Terrorismus. Geblieben ist die Ratlosigkeit und insbesondere Uneinigkeit über eine Definition des Begriffs „Terrorismus“ im Rahmen der Vereinten Nationen und des Völkerrechts.

Weshalb ist eine verbindliche Terrorismusdefinition eine unabdingbare politische Notwendigkeit? Warum kann sie nur im Rahmen der Vereinten Nationen zu Erfolgen bei der Bekämpfung des inter- oder multinationalen Terrorismus führen? Warum existiert bis heute keine einheitliche Definition im Rahmen der Vereinten Nationen? Welche Probleme ergeben sich bei dem Versuch, sich einer Definition anzunehmen? Wie sieht die historische Entwicklung der Definitionsdebatten aus?

Show description

Read more

New PDF release: Zu: Unni Wikan - Life among the poor in Cairo (German

By Florence Chazarenc

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, word: 2,1, Universität Basel (Ethnologisches Seminar), eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In ihrem Buch „Life one of the terrible in Cairo“ (1980) beschreibt Unni Wikan das Leben und die Bräuche der Bewohner in einem der ärmsten Stadtteile Kairos. Ihr Fokus liegt auf den Themen Frauen, Geschlechterrollen und Familie. Ihr Ziel ist es, anderen Menschen die Augen zu öffnen, eine reale Darstellung des Lebens der Armen zu geben und sie macht Vorschläge, um die state of affairs der Armen zu verbessern. Sie hält sich dort insgesamt eight Monate auf und teilt das Leben dieser Menschen. Bevor sie in das Armenviertel zieht, belegt sie einen Arabischkurs an der Universität in Kairo. Dies ist auch die scheinbare Begründung gegenüber den Menschen während ihrer Feldforschung, nämlich dass sie ihr Arabisch verbessern wolle. In meiner Buchbesprechung werde ich das Augenmerk auf Kinder und ihr Leben richten, da sie zentral für die Zukunft und den Werdegang einer Familie sind. Sie verwendet die Methode der teilnehmenden Beobachtung und führt informelle Interviews durch. Sie beschreibt das alltägliche Leben der mittellosesten Menschen von Kairo; sie untersucht das unterschiedliche Leben der Männer und Frauen und wie das Leben durch Armut geprägt ist. Im Speziellen interessiert sie sich für den Alltag und die Aufgaben der Frauen und ihr täglicher Versuch, mit dem wenigen Geld gegen die Armut zu kämpfen. Sie bezieht sich auf 17 Familien und beschreibt ausführlich Themen wie alltägliche Konflikte, die Beziehungen in den Familien, Verlobung, Heirat und Ehe, Kinder und Bildung und am Schluss die Theorien und Möglichkeiten, diesem Umfeld zu entkommen. Unni Wikan, geboren 1944 in Norwegen, ist Professorin für Ethnologie in Oslo. Die Feldforschung in Kairo struggle ihre erste, es folgten weitere wieder in Ägypten, im Oman und Jemen, in Bali, Bhutan und Skandinavien. Bis heute publizierte sie zehn Bücher, in denen sie sich mit den Bereichen Armut, Gender reports, Entwicklung, Medizinethnologie, Emotionen, soziale Gerechtigkeit, Multikulturalismus und Recht auseinandersetzt. 2004 erhielt sie den norwegischen Freedom-of-Expression-Foundation-Preis. Seit 1974 ist sie mit dem Ethnologen Frederik Barth verheiratet.

Show description

Read more

Erfolgskriterien föderaler Transition: Eine vergleichende by Claudia Wasmeier PDF

By Claudia Wasmeier

1.1 Erläuterung der Thematik Während sich in Bundesstaaten wie den Vereinigten Staaten von Amerika oder Deutschland oftmals Phasen der Zentralisierung und der tendenziellen Refö- ralisierung abwechseln, ist in vielen Einheitsstaaten und deren Gesellschaften eine Tendenz zur Regionalisierung oder Dezentralisierung nicht zu übersehen. Hier wird „ein eher auf Zentralisierung und Interventionismus ausgerichtetes Denken (...) von einem stärker der Förderung der Eigenentwicklung gesell- 1 schaftlicher und territorialer Subjekte verpflichtetem Denken abgelöst.“ Gibson zieht hieraus die Folgerung, in einer sich zunehmend föderalisierenden Welt zu 2 leben. Die Ursachen dafür sind in historischen nationalen oder regionalen - wegungen und in deren Ansprüchen ebenso zu sehen, wie in der Bewältigung von Herausforderungen der politischen Systeme oder aktueller Problemlagen. Als Beispiele für die meist noch nicht abgeschlossenen Prozesse lassen sich in- three nerhalb der Europäischen Union neben Großbritannien, Italien und Frankreich vor allem Spanien und Belgien anführen, die jeweils in unterschiedlicher paintings four und Weise die Ebene der Regionen gestärkt haben. Im Falle der beiden letzten Staaten wird sogar häufig von einer Föderalisierung gesprochen.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Land am Abgrund - Staatszerfall und Kriegsgefahr in der by Frederik Obermaier

By Frederik Obermaier

Die Republik Jemen ist kein funktionierender Staat mehr. Schon seit vielen Jahren wird das unterentwickelte Land im äußersten Südwesten der arabischen Halbinsel nicht nur von Dauer-Präsident Saleh, sondern auch von Scheichs, Stämmen, Terroristen und Milizen regiert. Ein Bürgerkrieg im Norden, Sezessionisten im Süden, Piraten vor der Küste und Al-Qaida im ganzen Land: Gewalt bestimmt den Alltag des verarmten Landes. Verschärft wird die scenario durch akuten Wassermangel, versiegende Öl- und Gasquellen sowie Tausende Flüchtlinge, die jedes Jahr aus dem benachbarten Somalia in den Jemen strömen. Der Politikwissenschaftler, Journalist und Jemen-Experte Frederik Obermaier untersucht Charakteristika sowie Ursachen des Staatszerfalls im Jemen und analysiert die Gefahr eines (erneuten) Kriegsausbruches in Südarabien.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Konfliktregelung und Friedensstrategien: Eine Einführung by Berthold Meyer

By Berthold Meyer

In diesem Einführungsband werden zunächst einige wichtige Grundlagen für den Umgang mit Konflikten auf den verschiedenen Ebenen und für Friedensstrategien vermittelt. Im zweiten Teil befasst sich der Band mit rechtlichen und anderen Verfahren der Konfliktregelung im demokratischen Rechtsstaat. Der dritte Teil behandelt ein breites Spektrum von Regelungsmöglichkeiten für interethnische und interkulturelle Konflikte. Im vierten Teil geht es um die Möglichkeiten internationaler Organisationen, vor allem der Vereinten Nationen, zur Konfliktregelung zwischen und innerhalb von Staaten beizutragen. Die einzelnen Einführungsteile werden um zahlreiche vertiefende Fallbeispiele sowie um in Seminargruppen einsetzbare Prioritätenspiele ergänzt.

Show description

Read more

Bertelsmann Stiftung's Wer gehört dazu?: Zugehörigkeit als Voraussetzung für PDF

By Bertelsmann Stiftung

Integration ist erfolgreich, wenn Menschen sich zugehörig fühlen und eine likelihood bekommen, die Gesellschaft mitzugestalten. Einwanderungsgesellschaften wie zum Beispiel Kanada gelingen diese beiden Schritte. Sie ermöglichen Migranten, Teil der Gesellschaft zu werden und auf die Rahmenbedingungen aktiv Einfluss zu nehmen. Deutschland hat in diesem Feld Nachholbedarf.

In "Wer gehört dazu?" erläutern die Autoren, wie in Deutschland die politische und gesellschaftliche Teilhabe von Zuwanderern verbessert werden kann. Im Mittelpunkt stehen dabei Themen wie Staatsbürgerschaft, gesellschaftliche Präsenz, Gleichstellungspolitik, politische Repräsentation und Zugänge zum Arbeitsmarkt.

Show description

Read more